Grün.Links.Denken

16. Mai 2017
von Rasmus Andresen
Keine Kommentare

Mit Mut für Klimaschutz und Menschenrechte – eine Grüne Wahlanalyse zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein

Am Abend unserer schleswig-holsteinischen Landtagswahl explodierte mein Telefon. Wir Nord Grüne konnten uns vor Glückwunsch SMS, positiven Tweets und euphorischen Whatsapp Nachrichten kaum retten. Die ganze Partei hat sich mit uns im Norden gefreut, uns unterstützt und hat aufgeatmet. Grüne können auch 2017 Wahlen gewinnen.

Zur Zeit gibt es sehr unterschiedliche Lesarten zu unserem Wahlerfolg. Haben wir Kante gezeigt oder haben wir alles dafür getan niemanden zu vergraulen? Gab es Äquidistanz zu allen Parteien oder eine klare Präferenz? Haben wir uns im Stil von Anderen unterschieden?

Weiterlesen →

10. Mai 2017
von Irene Mihalic
Keine Kommentare

Freiheit – beherzt und mit Verstand

In den letzten drei Jahren hatten wir als Grüne angesichts der terroristischen Bedrohungen aber auch aufgrund der hohen Zahl von nach Europa und Deutschland Geflüchteten eine äußerst schwierige innenpolitische Debattenlage. Lange Zeit haben wir es überzeugend geschafft, Rechten und Populisten eine auf Fakten basierende, streng rechtstaatliche und freiheitliche Sicherheitspolitik entgegen zu setzen. Vor allem jedoch seit dem Anschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz im Dezember 2016 gerieten wir als Grüne im öffentlichen Diskurs immer mehr in die Defensive.

Weiterlesen →

27. April 2017
von Volker Beck
Keine Kommentare

Für Freiheit, nicht nur im Herzen

Politik an der Autonomie des Menschen ausgerichtet, das ist Aufklärung, das sind Menschenrechte, das ist Freiheit. Richtig und wichtig ist es daher, dass der Freiheit im Entwurf des Wahlprogramms eine herausragende Stellung eingeräumt wird. Und es wird auch deutlich, was wir Grünen unter Freiheit verstehen: Nicht die Freiheit von Börsenspekulanten und Hedge-Fonds-Managern, nach dem maximalen Profit zu streben und damit die Freiheit der anderen und die demokratischen Entscheidungsprozesse zu gefährden. Sondern die Freiheit der Einzelnen, ihr Leben so zu gestalten, wie sie es für richtig halten, solange dies keine unverhältnismäßigen Beschränkungen der Rechte anderer mit sich bringt. So weit, so klassisch. Wir setzen auf Selbstbestimmung, den Schutz vor Diskriminierung und die Einhegung staatlicher Gewalt. Wir stärken die Demokratie.

Weiterlesen →